Sie sind hier: Startseite

Willkommen

Wichtiger Hinweis

Liebe Kunden*innen der Lippe-Apotheke

unterstützen Sie uns dabei, sich selbst und andere vor ansteckenden Infektionskrankheiten zu schützen! Das ist gar nicht so schwer: Schon einfache Verhaltens- und Hygienemaßnahmen tragen dazu bei.

Bestellung per APP
Sie können für Vorbestellungen und Reservierungen gern unsere Bestell-App "Deine Apotheke" nutzen oder uns anrufen.

Immer lächeln
Wir verzichten auf die Begrüßung per Handschlag und begrüßen Sie stattdessen mit einem Lächeln. Auch wir freuen uns über ein freundliches Gegenüber.

Husten- und Niesetikette
Benutzen Sie am besten ein Taschentuch, wenn Sie husten oder niesen müssen, oder halten die Armbeuge vor Mund und Nase. Achten Sie auf Abstand zu anderen Personen und drehen Sie sich weg.

Hände unter Wasser
Regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Seife ist eine einfache und effektive Maßnahme. 30 Sekunden reichen dabei schon aus.

Ihr Julian Bathke und das Team Ihrer Lippe-Apotheke.

Geänderte Öffnungszeiten

aufgrund des Corona-Virus und der Lieferverzögerungen durch unseren Großhandel passen wir VORÜBERGEHEND unsere Öffnungszeiten an, um unsere Vorgaben zum Infektionsschutz erfüllen zu können.

Montag-Freitag:
08.00 - 12:30 Uhr (Abholung bis 13.00 Uhr möglich bitte klingeln)
13:30 - 18:00 Uhr (Abholung bis 18.30 Uhr möglich bitte klingeln)

Samstag:
08.00 - 12:30 Uhr

Unser Botendienst wird ausschließlich nachmittags ab 14 Uhr liefern.
Benutzen Sie für Vorbestellungen und Reservierungen gern unsere Bestell-App "Deine Apotheke" oder rufen Sie uns an.

Julian Bathke
Inhaber der Lippe-Apotheke

Thema Aktuell

In Deutschland leidet ein Drittel der Bevölkerung zeitweise unter Verstopfung und ein Viertel der über 60-Jährigen unter chronischer Verstopfung. Von chronisch wird gesprochen, wenn die Beschwerden in den letzten 6 Monaten für mindestens drei Monate aufgetreten sind. Frauen sind häufiger betroffen als Männer. ...mehr

Neues aus dem Gesundheitswesen

Benedikt gegen den Rest der Welt. Pharmaziestudent Bühler und die Petition der 400 000.
400 000 Bundesbürger! Niemand hätte so einen Erfolg für möglich gehalten. Aber die Zeit war wohl reif. Diese Bürger wollten etwas bewirken. Sie wünschten sich ein Umdenken der Politik. Ein Ende des tatenlosen Zuschauens des Bundesgesundheitsministers. Einen bedingungslosen Einsatz der Gesundheits­politik für den Erhalt ihrer Apotheken. Deshalb unterschrieben sie eine Petition. Mit vollem Namen und Adresse. Eine Petition, die von der Bundesregierung nichts weniger fordert als das Verbot des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Medikamenten. Demokratie pur. ... mehr

Phytothek

In Lippetal ist es nicht anders als in Berlin, Hamburg oder München. Die Zahl derjenigen, die ihre gesundheitlichen Beschwerden mit Naturarzneien behandeln möchten, nimmt seit vielen Jahren stetig zu. Insbesondere Frauen setzen zu 79 Prozent auf die Heilkräfte der Natur. Auch wir stellen ein steigendes Interesse an pflanzlichen Arzneimitteln fest. Wir setzten deshalb auf ein innovatives Konzept, mit dessen Hilfe wir unsere Kompetenz bei pflanzlichen Arzneimitteln verdeutlichen, die so genannte „Phytothek”. Wir möchten unseren Kunden mit der Phytothek zeigen, dass es nur in der Apotheke qualitativ hochwertige pflanzliche Präparate in Verbindung mit einer kompetenten Beratung gibt. ... mehr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren